Ehrenordnung Vereinschronik Abteilungshistorie

pdf Satzung des TSV Rudow 1888 e.V.

Der Verein führt den Namen Turn- und Sportverein Rudow 1888 e.V. (TSV Rudow 1888 e.V.)

Die Vereinsfarben sind grün, weiß, rot.

Der TSV Rudow ist der ideelle Nachfolger des am 1. Oktober 1888 gegründeten MTV Rudow und des späteren TV Jahn-Rudow. Er ist im Vereinsregister eingetragen.

Der Verein verfolgt den Zweck, durch sorgfältige Pflege des Sports zur körperlichen Gesunderhaltung der Mitglieder beizutragen sowie durch den Sport den Sinn geselliger Zusammengehörigkeit unter seinen Mitgliedern zu fördern. Aufgabe des Vereins ist die Förderung des freiwilligen, unbezahlten Leistungs-, Breiten-, Gesundheits- und Freizeitsportes für alle Sportarten und Altersstufen. Der Kinder- und Jugendsport bildet hierbei einen besonderen Schwerpunkt.

Der Verein wahrt parteipolitische Neutralität. Er räumt allen Menschen gleiche Rechte ein und vertritt den Grundsatz religiöser und weltanschaulicher Toleranz. Der Verein verurteilt jegliche Form von Gewalt, unabhängig davon ob sie körperlicher, seelischer oder sexualisierter Art ist.

3.892 Mitglieder (Stand 01.01.2022) jeden Alters betreiben in verschiedenen Sportstätten in 13 Sportarten Trainings- und Wettkampfbetrieb. Strukturell ist der Verein in 20 in der Haushaltsführung selbstständige Abteilungen gegliedert.

Vorstand des Turn- und Sportverein Rudow 1888 e.V.

1. Vorsitzender: Wolfgang Preußing
2. Vorsitzender: Fabian Lenzen
3. Vorsitzende: Sabine Posadzy 
Kassenwart: Bernd Goerke
Sportwart: Helmut Michaelis